Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Witterungsbedingte Rutschpartien im Raum Lindau
Symbolfoto: scherbinator - Fotolia

Witterungsbedingte Rutschpartien im Raum Lindau

Im Raum Lindau machten die glatten Straßen am 03.02.2019 einem Lastwagenfahrer und einer Autofahrer zu schaffen.

Lkw bleibt an der Wildberger Steige bei Weißensberg ‚hängen‘
Am frühen Sonntagmorgen wollte ein rumänischer Sattelzugfahrer mit seinem Fahrzeug Richtung Hergensweiler fahren. An der sogenannten Wildberger Steige geriet er jedoch aufgrund des starken Schneefalls ins Rutschen. Die Fahrbahn war an dieser Stelle so glatt, dass er beim Versuch sich hochzuarbeiten immer weiter nach links wegrutschte, bis er schließlich ins Bankett geriet und sich hier festfuhr. Es entstand hierbei ein noch nicht bezifferbarer, aber nicht unerheblicher Flurschaden.

Bei der Sachverhaltsaufnahme wurde noch festgestellt, dass er gegen das Sonntagsfahrverbot für Lkw verstoßen hat, wofür er eine Anzeige erhielt.

Auf der A96 ins Rutschen geraten
Ebenso aufgrund des Schneefalls und dadurch bedingter Glätte geriet am Sonntagvormittag auf der Autobahn A96 ein Pkw ins Rutschen. Die 48-jährige Fahrerin war für die Straßenverhältnisse zu schnell unterwegs und verlor deshalb die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie beschädigte dabei einen Leitpfosten, blieb aber selber unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.

Anzeige