Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Verkehrssünder zeigt sich rabiat
Streit Faust
Symbolfoto: fpic - Fotolia

Augsburg: Verkehrssünder zeigt sich rabiat

Am 06.02.2019, gegen 10.20 Uhr, stellte ein Mitarbeiter des Augsburger Verkehrsüberwachungsdienstes in der Unteren Jakobermauer einen Falschparker fest.
Als der 30- jährige Dacia-Fahrer zu seinem Fahrzeug kam, zeigte sich dieser mit der Verwarnung nicht einverstanden und ging den 57-jährigen Geschädigten sofort verbal aggressiv an. Er beleidigte den Mitarbeiter des Verkehrsüberwachungsdienstes auf unterstem Niveau. Den 30-jährigen Mann erwartet nun nicht nur eine Verwarnung wegen Falschparkens sondern zusätzlich eine Anzeige wegen Beleidigung.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Memmingen: Pkw-Lenkerin übersieht ein Einfahren anderes Auto

Am Mittwoch, 18.09.2019 gegen 17.25 Uhr ereignete sich in Memmingen, in der Dr.- Karl- Lenz-Straße, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 84-jährige Frau fuhr ...

Motorroller Motorrad

Neu-Ulm: Motorrad BMW S 1000 RR aus Tiefgarage gestohlen

In den vergangenen Tagen entwendete ein unbekannter Dieb aus einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses, in der Leipheimer Straße in Neu-Ulm, ein dort abgestelltes Motorrad. Das schwarze ...