Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Günzach: Radfahrer stützt durch überholendes Fahrzeug-Gespann
Blaulicht Polizeiauto bei Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzach: Radfahrer stützt durch überholendes Fahrzeug-Gespann

Am 11.02.2019 ereignete sich gegen 22.00 Uhr an der Bahnunterführung in Günzach ein Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher flüchtete.
Ein bislang unbekanntes Fahrzeug-Gespann überholte einen Fahrradfahrer und drängte diesen dabei ab. Er stürzte und verletzte sich dabei leicht. Zum Gespann ist bislang noch nichts bekannt.

Der Fahrer wird gebeten sich bei der Polizei Kaufbeuren zu melden. Sachschaden entstand keiner. Die Polizei Kaufbeuren bittet auch um sachdienliche Hinweise eventueller Zeugen unter der Telefonnummer 08341/933-0.

Anzeige
x

Check Also

Fahrrad Radweg

Süßen: Radfahrerin lässt verletztes Kind nach Unfall allein

Nach einem Unfall am Samstag, den 21.09.2019, in Süßen sucht die Polizei eine flüchtige Radfahrerin und Zeugen. Nach Erkenntnissen der Polizei sei die Radfahrerin kurz ...

Polizeifahrzeug Blau mit Blaulicht Ulm

Biberach: Gegenverkehr beim Abbiegen übersehen

Sachschaden und ein leicht Verletzter sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich am Sonntag, den 22.09.2019, in Biberach ereignete. Der 50-jährige Ford-Fahrer fuhr gegen 20.15 ...