Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Füssen: Zwei Unfälle bei Schneeglätte auf der B17
Schnee Reifen
Symbolfoto: sir270 - Fotolia

Füssen: Zwei Unfälle bei Schneeglätte auf der B17

Am Montagmittag, den 11.02.2019, kam es auf der B17 von Füssen aus kommend, auf Höhe der Horner Gabel, zu einem Verkehrsunfall.
Ein chinesisches Ehepaar war mit einem Mietwagen in Richtung Schloss Neuschwanstein unterwegs. Beim Verlassen der Bundesstraße 17 in Fahrtrichtung rechts unterschätzte der Fahrer seine Bremsfähigkeiten auf Schneeglatter Fahrbahn. Er kam daraufhin nach links von der Fahrbahn ab und kam mit Fahrzeugfront in einem Schneehaufen zum Stillstand.

Nur einen kurzen Moment darauf kam ein weiterer Verkehrsteilnehmer in gleicher Fahrtrichtung und bemerkte das Verkehrshindernis zu spät. Wiederrum aufgrund Schneeglätte und gefahrener Geschwindigkeit, konnte auch der zweite Fahrer nicht rechtzeitig bremsen. Er rammte das Heck des bereits stehenden Mietwagens und kam ebenfalls nach links in den Schnee ab. Es entstand ein geschätzter Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß glücklicherweise niemand. Beide Fahrzeugführer erwarten nun Anzeigen wegen der Verkehrsordnungswidrigkeit des Fahrens mit nicht angepasster Geschwindigkeit.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...