Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Göppingen: Fußgänger auf Gehweg angefahren und Mittelfinger gezeigt
Autofahrer Stinkefinger Mittelfinger
Symbolfoto: MAD1122 - Fotolia

Göppingen: Fußgänger auf Gehweg angefahren und Mittelfinger gezeigt

Nachdem ein Autofahrer am 15.02.2019 einen Fußhänger, der auf dem Gehweg unterwegs war, anfuhr, wurde er auch noch ausfallend.
Ein bislang unbekannter PKW-Lenker bog am Freitag gegen 16.30 Uhr in die Mozartstraße ein. Dabei fuhr er teilweise über den Bordstein und verletzte einen Fußgänger auf dem Trottoir leicht. Der 35-jährige Fußgänger rannte dem PKW hinterher und machte durch rufen auf sich aufmerksam. Als Reaktion des Fahrers kam nur sein gestreckter Mittelfinger. Der PKW entfernte sich dann von der Unfallstelle. Ungeschoren wird der Autofahrer nicht davon kommen, da sich der Verletzte das Kennzeichen merken konnte.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeuge mit Frontblitzer im Einsatz

Blaubeuren: Frontalzusammenstoß in Weiler endet glimpflich

Am Mittwoch, den 20.03.2019, trugen drei Personen bei einem Unfall in Weiler leichte Verletzungen davon. Gegen 11.30 Uhr war ein Kleinbus in der Straße Pfaffensteig ...

Blaulicht auf PKW

Laupheim: Betrunkener Radfahrer und Mofa-Lenker

Die Polizei stoppte am 20.03.2019 betrunkene Zweiradfahrer, einer verursachte einen Unfall in Laupheim. Ein 56- Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad gegen 12.30 Uhr in der ...