Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Autobahn 8: Pkw zwischen Kreuz Elchingen und Leipheim ausgebrannt
A8 Leipheim Pkw-Brand 23022019 5

Autobahn 8: Pkw zwischen Kreuz Elchingen und Leipheim ausgebrannt

Am Samstagabend bemerkte ein Autofahrer, der auf der A8 zwischen dem Kreuz Elchingen und Leipheim unterwegs war, die aufleuchtende Motorstörleuchte und hielt auf dem Standstreifen an.
Dort bemerkte er eine Rauchentwicklung und verständigte die Feuerwehr. Bis die kurz nach 18.35 Uhr alarmierte Feuerwehr Leipheim an der Einsatzstelle eintraf, stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Trotz des raschen eingreifen brannte der Pkw vollständig aus. Der Fahrer blieb unverletzt.

Die Feuerwehr sperrte die Standspur und den rechten Fahrstreifen der betroffenen Richtungsfahrbahn in Fahrtrichtung München bis das vollständig ausgebrannte Wrack abgelöscht und von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert wurde. Eine Streife der Autobahnpolizei Günzburg war vor Ort. Es kam zu keinen nennenswerten Behinderungen.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen des BRK

Buch: Totalschaden und schwer verletzt bei Verkehrsunfall

Schwere Verletzungen zog sich am 23.05.2019 ein Autofahrer bei Buch, im Kreis Neu-Ulm, bei einem Verkehrsunfall zu. Am Donnerstagmorgen fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Pkw ...

Photovoltaik

Denzingen: Photovoltaik-Anlage löst Feuerwehreinsatz aus

Am 23.05.2019 ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass eine Photovoltaikanlage, welche auf dem Dach eines Einfamilienhauses im Kapellenweg in Denzingen installiert ist, rauchen ...