Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Illertissen: Fahrer eines Kraftrades rutscht in Gegenverkehr
adac rettungshubschrauber ulm christoph 22
Die H145 ist leistungsstärker, hat mehr Platz, mehr Reichweite und ist leiser als ihre Vorgänger. Foto: ADAC

Illertissen: Fahrer eines Kraftrades rutscht in Gegenverkehr

Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Kraftradfahrer (125ccm) ereignete sich am 27.02.2019 in Illertissen.
Der Fahrer eines Leichtkraftrades fuhr heute kurz nach 14.30 Uhr von der Adalbert-Stifter-Straße in die Bahnhofstraße. In dieser Rechtskurve geriet sein Fahrzeug aus noch unklarer Ursache ins Schlittern und rutschte in den Gegenverkehr. Der 48-jährige Fahrer wurde dabei von einem entgegenkommenden Pkw erfasst und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die entgegenkommende Autofahrerin blieb unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 7.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Grün Front

Haunstetten: Bei Auseinandersetzung Schlichterin ins Gesicht geschlagen

Am 16.06.2019, gegen 01.10 Uhr, meldeten Zeugen eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Rentmeisterstraße in Haunstetten. Auch ein Messer war im Spiel. Vor ...

Mehrere Feuerwehrfahrzeuge im Einsatz

Aichach: Brand in Firma fordert rund 1 Million Euro Schaden

Am 17.06.2019 kam es gegen 19.45 Uhr zu einem Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei bei einem Fabrikationsunternehmen in der Hans-Böckler-Straße in Aichach. Mitarbeiter der Firma ...