Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Königsbrunn: Kind auf Fahrrad auf dem Zebrastreifen angefahren
Zebrastreifen
Symbolfoto: Gabriele Maltinti - Fotolia

Königsbrunn: Kind auf Fahrrad auf dem Zebrastreifen angefahren

Zum Glück ohne schwerere Verletzungen verblieb ein Kind, welches gestern, am 28.02.2019, gegen 16.35 Uhr in einen Verkehrsunfall verwickelt war.
Der siebenjährige Junge wollte gerade mit seinem Fahrrad die Bürgermeister-Wohlfahrt-Straße (Höhe Hausnummer 66) an einem Zebrastreifen überqueren, als er dabei von einem 84-jährigen Pkw-Fahrer übersehen wurde, der in südliche Richtung fuhr, so dass es zu einem Zusammenstoß kam. Durch den anschließenden Sturz wurde das Kind glücklicherweise lediglich leicht am Knie verletzt. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro, an dem Rad wird der Schaden auf ungefähr 100 Euro geschätzt.

Anzeige