Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Kanaldeckeln ausgewichen und Unfall verursacht
Rettungswagen Heck
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Kanaldeckeln ausgewichen und Unfall verursacht

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten kam es am Samstag, den 02.03.2019, um 16.45 Uhr in Dillingen. Der unfallbeteiligte Fahrer zog sich Verletzungen zu.
Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer war zu diesem Zeitpunkt auf dem Georg-Schmid-Ring in Richtung Stadtmitte unterwegs  und fuhr in der Rechtskurve, Höhe Parkplatz „Fischerheim“, etwas über der Fahrbahnmitte, da er Kanaldeckeln ausweichen wollte. Hierbei kam es dann zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw, dessen 45-jähriger Fahrer noch versucht hatte, durch ausweichen einen Unfall zu vermeiden.

Der 45-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und kam vorsorglich mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus Dillingen. Die weiteren Insassen des entgegenkommenden Pkw blieben unverletzt.

Beim 53-jährigen Unfallverursacher wurde im Rahmen der Unfallaufnahme Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von knapp über 0.3 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Der Führerschein des 53-Jährigen wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg momentan noch nicht sichergestellt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro.

Anzeige