Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Buchloe: Vermeintlich verlorener Anhänger plötzlich doch da
Außenspiegel Rückspiegel
Symbolfoto: L imaging - Fotolia

Buchloe: Vermeintlich verlorener Anhänger plötzlich doch da

Am Freitagmittag, den 01.03.2019, erreichte die Einsatzzentrale in Kempten ein Anruf einer Verkehrsteilnehmerin, die angab, sie habe soeben unter der Fahrt ihren Anhänger verloren.
Laut dieser muss der einachsige Anhänger auf der Bundesstraße Bundesstraße 12 zwischen Buchloe und Marktoberdorf abhandengekommen sein. Da sie sich den Anhänger nur geliehen hatte, konnte sie das Kennzeichen nicht angeben und den Anhänger nur beschreiben.

Etwa eine viertel Stunde später konnte die Suche nach dem Anhänger jedoch wieder beendet werden, da die beiden Damen den Anhänger an ihrem Fahrzeug angehängt wiederauffinden konnten. Wie sich herausstellte, war der Anhänger gar nicht verloren gegangen, sondern lediglich durch den Rückspiegel aufgrund seiner geringen Höhe nicht zu sehen gewesen.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Nacht

Illertissen/A7: Betrunkener Fahrer eines Kleintransporters flüchtet

In der Nacht auf den 20.07.2019 fuhr der betrunkene 46-jähriger Fahrer eines Kleintransporters mit Schlangenlinien auf der A7 Richtung Norden. Dies führte zu einer sehr ...

Feuerwehrfahrzeug mit Frontblitzer

Traktorbrand auf der Staatstraße bei Breitenbrunn

Am Freitagnachmittag, den 19.07.2019, fing ein gut zehn Jahre alter Traktor auf der Staatsstraße zwischen Korb und Breitenbrunn unterhalb der Fahrerkabine plötzlich Feuer. Der 45-jährige ...