Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Kreis Lindau: Stadel in Bremenried in Vollbrand
Feuerwehrfahrzeug mit Frontblitzer
Foto: Mario Obeser

Kreis Lindau: Stadel in Bremenried in Vollbrand

Zum Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens kam es am Montagnachmittag, den 04.03.2019, in Weiler-Simmerberg, Ortsteil Bremenried.
Die Polizeieinsatzzentrale in Kempten wurde von der Integrierten Leitstelle Allgäu über einen Dachstuhlbrand eines Stadels informiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Stadel bereits im Vollbrand. Trotz eines Großaufgebotes der Freiwilligen Feuerwehren Lindau, Weiler und Simmerberg konnte das Übergreifen des Brandes auf das benachbarte Wohnhaus nicht verhindert werden. Ebenso wurden angrenzende Gebäude leicht in Mitleidenschaft gezogen.

Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Auf dem Anwesen waren keine Tiere untergebracht.

Die Kriminalpolizei Lindau hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Zur Brandursache liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Die Beamten schätzen den entstandenen Sachschaden auf mehrere 100.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...