Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Einbrecher in Firmengebäude kann es nicht lassen
Einbrecher Taeter AA+W – Fotolia
Symbolfoto: AA+W - Fotolia

Senden: Einbrecher in Firmengebäude kann es nicht lassen

Ein 26-Järiger aus Senden war im vergangenem Jahr 2018 mehrmals in eine Firma eingebrochen und bekam dafür eine Strafe. Nun konnte ihm eine weitere Tat nachgewiesen werden.
Bereits am 23.12.2018 gegen Nachmittag kam es wieder, zunächst durch einen unbekannten Täter, zu einem versuchten Einbruchdiebstahl in eine Firma im nördlichen Industriegebiet. Bereits im April und Juli letzten Jahres wurde diese Firma durch einen 26-Jährigen mehrfach aufgesucht und eingebrochen. Damals konnte der 26-Jährige ermittelt und schließlich festgenommen werden. Der 26-Jährige verbüßte im Anschluss eine mehrmonatige Haftstrafe und wurde zwischenzeitlich aus der Haft entlassen.

Aufgrund des „Modus Operandi“ stand der 26-Jährige wieder im Fokus der polizeilichen Ermittlungen. Anhand der Spurenauswertung konnte dem 26-Jährigen schließlich der versuchte Einbruchdiebstahl nachgewiesen werden. Die Anzeige wird daher der zuständigen Staatsanwaltschaft vorgelegt.

Anzeige
x

Check Also

Streit

Illertissen: Ex-Partner schlägt im Streit zu

Am Samstag, 17.08.2019, gegen 22.10 Uhr, geriet ein 40-jähriger Mann mit seiner 34-jährigen Ex-Partnerin in Streit. Dabei wurde dieser im weiteren Verlauf handgreiflich und er ...

Polizeifahrzeug

Neu-Ulm: Omnibus touchiert Fahrzeuge – Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Busfahrer streifte am Samstagnachmittag, 17.08.2019, in der Augsburger Straße in Neu-Ulm mit seinem Omnibus im Bereich einer Kurve einen geparkten Pkw. Nachdem ...