Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Biburg: Beim Ausweichen gegen Leitpfosten gefahren
Leitpfosten
Symbolfoto: Gehkah - Fotolia

Biburg: Beim Ausweichen gegen Leitpfosten gefahren

Beim Ausweichen war es bei Biburg, am 13.03.2019, zu einem Verkehrsunfall gekommen.
Gestern Abend um 19.20 Uhr fuhr ein 50-jähriger Golf-Fahrer auf der Staatsstraße 2510 von Augsburg kommend in Richtung Biburg. Kurz vor Ortseingang Biburg wäre er beinahe auf einen vorausfahrenden Linksabbieger aufgefahren, konnte aber gerade noch nach rechts ausweichen. Bei diesem Ausweichmanöver geriet er gegen einen Leitpfosten und beschädigte diesen. Es entstand ein Gesamtschaden in einer Höhe von 500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Einbruch Fenster

Haunstetten: Seniorin von Einbrecher geweckt

Eine Seniorin aus der Aurikelstraße wurde am gestrigen Sonntagmorgen gegen 05.00 Uhr durch Geräusche aus dem Erdgeschoss geweckt. Als sie der Ursache auf den Grund ...

Ampel Rotlicht Fußgängerampel

Kriegshaber: Bei Rot über die Ampel – Radfahrer schlägt zu

Weil ein E-Scooter-Fahrer am 13.10.2019 in Kriegshaber die rote Ampel nicht beachtete, wurde dieser im Streit, von einem unbeteiligten geschlagen. Am Sonntag, gegen 14.40 Uhr, ...