Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Radfahrerin prallt mit Kopf gegen Betonmauer
Notarzt NEF Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen: Radfahrerin prallt mit Kopf gegen Betonmauer

Am gestrigen Abend, am 13.03.2019, kurz nach 19.00 Uhr, kam es in der Bahnunterführung in der Augsburgerstraße erneut zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.
Zwei Radfahrer kamen von der Bahnhofstraße und wollten die Bahnlinie an der Unterführung Augsburgerstraße unterqueren. In der Kurve vor der Unterführung verlor eine 35-jährige Radfahrerin die Kontrolle über ihr Fahrrad und prallte mit dem Kopf gegen die Betonmauer. Dabei zog sie sich trotz Fahrradhelm Kopfverletzungen zu. Im Rahmen der Erstversorgung der Verletzten wurde bei ihr Alkoholgeruch festgestellt.

Anzeige
x

Check Also

Topf Herd

Bad Wörishofen: 96-Jährige vergisst Essen auf dem Herd

Am Donnerstagabend löste in einem Seniorenheim in Bad Wörishofen die Brandmeldeanlage aus. Wie in solchen Fällen üblich rückten Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst an. Die Einsatzkräfte ...

DLRG Wasserwacht

Aitrang: Im Elbsee vermisster Schwimmer tot aufgefunden

Seit dem späten Donnerstagabend, dem 18.07.2019, wurde ein 76-jähriger Mann vermisst, welcher am Elbsee bei Aitrag beim Schwimmen war. Heute wurde er schließlich gefunden. Nach ...