Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Illertissen: Verlorenes Hinterrad prallt in Gegenverkehr
Polizeifahrzeug Front

Illertissen: Verlorenes Hinterrad prallt in Gegenverkehr

Das Hinterrad eines Kleintransporters verlor am 14.03.2019 den Halt und machte sich selbstständig. Dies hatte teure Folgen.
Am Donnerstagnachmittag fuhr ein 58-Jähriger mit seinem Klein-Lkw auf der Staatsstraße 2018 in westlicher Richtung. Kurz nach der Autobahnanschlussstelle löste sich das Hinterrad der Fahrerseite und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw. Verletzt wurde hierbei niemand. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 12.000 Euro.

Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 58-Jährige am Vormittag eine Panne hatte und deshalb das Hinterrad wechseln musste. In diesem Zusammenhang hatte er wohl die Radmuttern nicht richtig angezogen. Den Unfallverursacher erwartet deshalb ein Bußgeld.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Türe mit Schraubendreher aufhebeln

Einbruch in Jugendclub in Thannhausen

In der Nacht zum vergangenen Sonntag, auf den 24.03.2019, brach ein bislang unbekannter Täter in den Jugendclub in der Carl-Zeiss-Straße in Thannhausen ein. Anschließend entwendete ...

Kein Alkohol am Steuer

Steinheim: Pkw berauscht in den Graben gefahren

Am gestrigen Sonntag, den 24.03.2019, kam eine betrunkene Autofahrerin in Steinheim von der Straße ab. Gegen 15.30 Uhr fuhr eine 59-Jährige mit ihrem VW und ...