Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Lindau: Vor den Augen der Polizei Kontrahenten das Kiefer gebrochen
Faust Schlag Gesicht
Symbolfoto: eugenesergeev - Fotolia

Lindau: Vor den Augen der Polizei Kontrahenten das Kiefer gebrochen

Am 17.03.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde eine Streifenbesatzung der Polizei Lindau Augenzeuge einer Körperverletzung.
Vor einem Gastronomiebetrieb am Bahnhofsvorplatz gerieten zwei junge Männer in Streit, in dessen Verlauf einer den anderen zunächst von sich weg schubste. Zufällig befand sich eine Streife der Polizei auf Grund einer anderen Angelegenheit in unmittelbarer Nähe und bemerkte, die sich anbahnende Schlägerei. Bevor die Beamten jedoch an die Kontrahenten herantreten konnten, versetzte einer der beiden dem anderen ein Faustschlag ins Gesicht, sodass dieser bewusstlos zu Boden ging. Der herbeigerufene Rettungswagen verbrachte den Verletzten mit dem Verdacht auf einen Kieferbruch zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Lindau. Den Täter erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht

Augsburg: Zu Unfall in der Ulmer Straße neutrale Zeugen gesucht

Zu einem Unfall, bei dem am 15.07.2019, gegen 20.45 Uhr, in der Ulmer Straße Motorradfahrer und ein Nissan Micra – Fahrer beteiligt waren, werden nun ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...