Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Falscher Polizeibeamter und versuchter Enkeltrick
Symbolfoto: nelen.ru - Fotolia

Neu-Ulm: Falscher Polizeibeamter und versuchter Enkeltrick

Im Lauf des gestrigen Tages, am 18.03.2019, wurden der Polizeiinspektion Neu-Ulm drei Fälle von Anrufbetrügereien mitgeteilt.
In einem Fall gab sich der Anrufer als Polizeibeamter aus und äußerte gegenüber der Angerufenen, dass es in den vergangenen Tagen zu mehreren Einbrüchen in der Nachbarschaft gekommen sei. Die Angerufene wurde misstrauisch und beendete das Gespräch. In den beiden anderen Fällen fragte die weibliche Anruferin, ob die Angerufenen sie denn nicht an der Stimme erkennen würden und suggerierte ihre Enkelin zu sein. Dies machten Betrüger, um zu hören, welcher Namen genannt wird, um dann vorzugeben, dass man genau diese Person sei. Auch hier durchschauten die Angerufenen die Masche und beendeten das Gespräch. Zu einer Geldforderung ist es in keinem Fall gekommen.

Anzeige