Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Schwendi: Lange und breite Ölspur sorgt für Großeinsatz
Symbolfoto: Animaflora PicsStock - Fotolia

Schwendi: Lange und breite Ölspur sorgt für Großeinsatz

Eine Ölspur auf der Kreisstraße 7514 sorgt für einen Großeinsatz der Feuerwehr und der Straßenmeisterei Biberach.
Durch den Lenker eines noch unbekannten Fahrzeuges kam es am heutigen 19.03.2019, auf der Kreisstraße K 7514, zu einer Ölspur. Anhand der Spur konnte festgestellt werden, dass das Fahrzeug von Großschafhausen in Richtung Wain unterwegs war. Auf einer Länge von rund zwei Kilometern wurde die Fahrbahn teilweise auf bis zu 50 cm Breite verschmutzt. Die Feuerwehr rückte kurz nach 17.00 Uhr mit der Ölwehr aus und übernahm erste Sicherungs- und Säuberungsmaßnahmen. Nachgeforderte Mitarbeiter der Straßenmeisterei Biberach sind aktuell (20.00 Uhr) immer noch mit Spezialfahrzeugen beschäftigt, den Ölfilm von der Fahrbahn zu entfernen.

In diesem Zusammenhang ergaben sich erste Hinweise auf den Verursacher: Die Polizei sucht nach einem gelben Lkw mit Kastenwagen von der Größe eines sogenannten 7,5-Tonners.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Laupheim unter der Telefonnummer 07392/96300 entgegen.

Anzeige
x

Check Also

Kreis Donau-Ries: Nach sexueller Belästigung einer Postbotin – Täter ermittelt

Aufgrund der Berichterstattung zur sexuellen Belästigung einer Briefträgerin in einer Gemeinde im Kreis Donau-Ries, am Vormittag des 09.11.2019, gab es einen eindeutigen Zeugenhinweis. Die Briefträgerin ...

Warnung vor Betrug

Leipheim: Betrug bei Anzeigenschaltung in Werbeflyern

Am Vormitttag des 13.11.2019 ereignete sich gleich zweimal in Leipheim ein versuchter Betrug. Hierbei wurde den Geschädigten angeboten, eine Anzeige in einem Werbeflyer für 220 ...