Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Großkötz: Heiße Asche sorgt für Einsatz

Großkötz: Heiße Asche sorgt für Einsatz

Mehrere Einsatzkräfte wurden am 19.03.2019, gegen 16.13 Uhr, zu einem Brand in die Ulmer Straße nach Großkötz alarmiert.
Hier wurde auf einem landwirtschhaftlichen Anwesen der Brand an einem Gebäude mitgeteilt. Die Feuerwehren aus Großkötz, Kleinkötz, Rieden und Ichenhausen rückten an. Vor Ort konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Mutmaßlich ist die unsachgemäße Entsorgung von heißer Asche Auslöser des Brandes eines Misthaufen. Somit war kein Gebäude betroffen. Ein Traktor mit Frontlader zog den Misthaufen auseinander, so dann ein Trupp der Feuerwehr unter Atemschutz den Brand schnell ablöschen konnte. Es entstand kein materieller Schaden.

Neben den Feuerwehrkräften war eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg und der Rettungsdienst am Einsatzort.

Anzeige
x

Check Also

Kreis Donau-Ries: Nach sexueller Belästigung einer Postbotin – Täter ermittelt

Aufgrund der Berichterstattung zur sexuellen Belästigung einer Briefträgerin in einer Gemeinde im Kreis Donau-Ries, am Vormittag des 09.11.2019, gab es einen eindeutigen Zeugenhinweis. Die Briefträgerin ...

Ottobeuren: Zusammenstoß beim Abbiegen mit einer Verletzten

Weil eine junge Autofahrerin in Ottobeuren bei Abbiegen nicht aufmerksam genug war, kam es am 13.11.2019 zu einem Verkehrsunfall. In den Morgenstunden befuhr eine 18-jährige ...