Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Großkötz: Heiße Asche sorgt für Einsatz
Brand Großkoetz Misthaufen Asche 19032019 2

Großkötz: Heiße Asche sorgt für Einsatz

Mehrere Einsatzkräfte wurden am 19.03.2019, gegen 16.13 Uhr, zu einem Brand in die Ulmer Straße nach Großkötz alarmiert.
Hier wurde auf einem landwirtschhaftlichen Anwesen der Brand an einem Gebäude mitgeteilt. Die Feuerwehren aus Großkötz, Kleinkötz, Rieden und Ichenhausen rückten an. Vor Ort konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Mutmaßlich ist die unsachgemäße Entsorgung von heißer Asche Auslöser des Brandes eines Misthaufen. Somit war kein Gebäude betroffen. Ein Traktor mit Frontlader zog den Misthaufen auseinander, so dann ein Trupp der Feuerwehr unter Atemschutz den Brand schnell ablöschen konnte. Es entstand kein materieller Schaden.

Neben den Feuerwehrkräften war eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg und der Rettungsdienst am Einsatzort.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarzt NEF Rettungsdienst

Frau wird bei Sturz mit Pedelec schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagmittag eine 64-jährige Frau bei einem Sturz mit ihrem Pedelec in der Alpenstraße in Nesselwang. Die Frau hielt vor der Einmündung ...

polizeifahrzeug-blau-bewerbung

Göppingen: Durch kaputte Bremsen anderes Fahrzeug gerammt

Am Dienstag, den 23.04.2019, stieß in Göppingen ein Kleintransporter ein Auto die Böschung hinunter. Gegen 18.45 Uhr fuhr ein 36-Jähriger in Hohenstaufen in der Straße ...