Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Kontrollen der Grenzpolizei in Memmingerberg
Polizei Funkgerät Digitalfunk
Symbolfoto: Mario Obeser

Kontrollen der Grenzpolizei in Memmingerberg

Fahrzeuge und Personen, die in Memmingerberg unterwegs zum Flughafen waren, kontrollierte die Grenzpolizei Pfronten am 23.03.2019.
Offensichtlich keinen Grund für Asyl hatte ein 28-jähriger Georgier, der trotz eines laufenden Asylverfahrens in seine Heimat fliegen wollte. Damit er seine Reise fortsetzen konnte, verzichtete er auf seinen Asylantrag. Ein 37 und ein 32 Jahre alter Georgier waren vor zwei Wochen illegal von Frankreich nach Deutschland eingereist, um Asyl zu beantragen. Gegen sie wird wegen illegaler Einreise ermittelt. Da sie ihren vorgeschriebenen Aufenthaltsbereich verlassen hatten, begingen sie Ordnungswidrigkeiten nach dem Asylgesetz. Einen in Deutschland wohnenden 30-jährigen Albaner zeigen die Beamten wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis an. Gegen den albanischen Fahrzeughalter ermitteln sie wegen des Zulassens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis, weil er dem 39-Jährigen das Fahrzeug überlassen hatte.

Anzeige
x

Check Also

Windunfall -Urheber-Maren

Bibertal: Reh läuft vor Pkw und wird erfasst

In Bibertal war es am 22.07.2019 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh gekommen. Gegen 05.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Autofahrer mit seinem ...

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...