Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Neu-Ulm: Kleintransporter mehrmals zu schnell am Blitzer
Blitzer Starenkasten
Symbolfoto: Animaflora PicsStock - Fotolia

Neu-Ulm: Kleintransporter mehrmals zu schnell am Blitzer

Die Auswertung der stationären Geschwindigkeitsüberwachungsanlage in der Ringstraße überführte einen notorischen Verkehrssünder.
Der Fahrer eines Kleintransporters wurde am 08.03.2019 morgens und abends mit zu hoher Geschwindigkeit geblitzt. Tags darauf wurde er am Morgen abermals an der gleichen Stelle mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Auf allen drei Überwachungsbildern ist auch zu erkennen, dass der Fahrer nie einen Sicherheitsgurt angelegt hatte. Die Ermittlungen hinsichtlich des Fahrers dauern noch an, da er dreimal an selber Stelle geblitzt wurde wird ihm für die Verstöße am 09.03.2019 Vorsatz unterstellt und somit das Bußgeld für diesen Verstoß verdoppelt. Der Fahrer muss mit einem Bußgeld in Höhe von insgesamt 120 Euro rechnen.

Anzeige
x

Check Also

Fahrrad Radweg

Krumbach: Mountainbike aus Keller gestohlen

Zwischen 18.08.2019, 01.00 Uhr und 19.08.2019, 23.00 Uhr, wurde aus dem Gemeinschaftskeller eines Anwesens in der Jochnerstraße in Krumbach ein Mountainbike entwendet. Das schwarz-rote Fahrrad ...

Polizeifahrzeug Heck 110

Welden: Sachschaden bei Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Dienstagabend, den 20.08.2019, um 19.35 Uhr, in der Hofstetterstraße in Welden. Eine 18-jährige Autofahrerin fuhr auf dem Mühlweg und ...