Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Wolfertschwenden: Motorradfahrer flüchtet zu Fuß vor Polizeikontrolle
Symbolfoto: oneinchpunch

Wolfertschwenden: Motorradfahrer flüchtet zu Fuß vor Polizeikontrolle

In der Kneippstraße in Wolfertschwenden sollte am 30.03.2019 gegen 12.30 Uhr ein Motorrad einer Kontrolle unterzogen werden. Der Fahrer missachtete die Anhaltesignale der Streife.
Er versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Schließlich legte er sein Kraftrad ab und flüchtete zu Fuß. Die Streife konnte den 17-Jährigen allerdings im Umfeld antreffen und kontrollieren. Grund seiner Flucht war, dass sein Fahrzeug manipuliert und das Kennzeichen nicht ablesbar war. Die Weiterfahrt wurde durch die Streife unterbunden. Den Fahrer erwarten eine Anzeige wegen Kennzeichenmissbrauchs und eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige wegen Erlöschen der Betriebserlaubnis.

Anzeige
x

Check Also

NEF Notarztfahrzeug

Jettingen-Scheppach: Autofahrer übersieht Kraftrad – zwei Verletzte

Ein Zusammenstoß mit zwei mittelschwer verletzten Personen ereignete sich am vergangenen Montagmorgen, den 11.11.2019, in Scheppach. Gegen 06:15 Uhr war eine 21-Jährtige Pkw-Führerin auf der ...

Brand Filteranlage Alko Kleinkoetz 12112019

Kleinkötz: Brand einer Filteranlage in Industriebetrieb

Um 00.45 Uhr, am 12.11.2019, wurde durch die Integrierte Leitstelle, aufgrund der Auslösung der Brandmeldeanlage, ein Brand in einem Industriebetrieb in Kleinkötz gemeldet. Vor Ort ...