Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Motorradfahrer übersieht Pkw beim Abbiegen
Rettungswagen ASB
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: Motorradfahrer übersieht Pkw beim Abbiegen

Sachschaden und zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am 30.03.2019 am Kurt-Schumacher-Ring in Ulm.
Ein 48-jähriger Motorradfahrer befuhr am Samstag gegen 06.50 Uhr mit seiner BMW den Kurt-Schumacher-Ring vom Eselsberg kommend und wollte nach links in den Egginger Weg abbiegen. Hierbei übersah er allerdings den Peugeot der ihm entgegen kam. Die 59-jährige Fahrerin des Pkw konnte einen Unfall nicht verhindern. Durch den Zusammenstoß erlitt der Motorradfahrer eine Beinfraktur und wurde stationär in einem Ulmer Krankenhaus aufgenommen. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen in Form von Prellungen und musste zur ambulanten Behandlung ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 8.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...