Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Langenau/A7: Klopfgeräusche auf Sattelzug durch Asylsuchende
polizeifahrzeug-blau-bewerbung
Symbolfoto: Mario Obeser

Langenau/A7: Klopfgeräusche auf Sattelzug durch Asylsuchende

Am 05.04.2019, gegen 13.30 Uhr, verständigte ein serbischer Sattelzuglenker die Polizei, als er während der Fahrt verdächtige Klopfgeräusche wahrnahm.
Der Sattelzug wurde durch die Polizei auf einen Autobahnparkplatz nördlich der Anschlussstelle Langenau begleitet. Das Fahrzeug war auf dem Weg von Serbien über Kroatien, Slowenien, Österreich nach Deutschland. Der letzte längere Halt war in der Nähe von Ljubljana. Auf dem Parkplatz wurde der Sattelauflieger geöffnet. Die Beamten stellten sechs Personen im Alter zwischen 16 und 33 Jahren fest. Die Personen und der Fahrer wurden zu weiteren Maßnahmen zur Verkehrsdirektion Heidenheim verbracht. Dort erfolgten die Personalienfeststellung und eine erkennungsdienstliche Behandlung. Bei den Männern handelt es sich um afghanische Staatsbürger, welche um Asyl ersuchten. Nach der Vernehmung mit Dolmetscher wurde der Fahrer zu seinem Sattelzug zurückgebracht und konnte seine Fahrt fortsetzen. Die Afghanen wurden zu Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) Ellwangen verbracht.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Dach

Aichach: Radfahrender Rentner von Autofahrerin übersehen

Eine 27-jährige Frau wollte mit ihrem Pkw am 21.08.2019, gegen 16.45 Uhr, von der Schlesienstraße nach rechts in die Frank-Beck-Straße einbiegen. Dabei übersah sie den ...

Blaulicht auf PKW

Krumbach: Lkw streift Pkw und fährt weiter

In der Burgauer Straße in Krumbach kam es am Mittwoch, den 21.08.2019 gegen 09.55 Uhr zu einer Unfallflucht durch einen Lkw-Fahrer. Der 67-jährige Lkw-Lenker bog ...