Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Inningen: Randaliert und Polizeibeamte verletzt
Handschellen Festnahme
Symbolfoto: fotokitas - Fotolia

Inningen: Randaliert und Polizeibeamte verletzt

Am 11.04.2019 erschien gegen 21.30 Uhr ein alkoholisierter 33- jähriger Asylbewerber in der Unterkunft. Er geriet mit dem Sicherheitsdienst in Streit und beleidigte diesen.
Im weiteren Verlauf ging er den Mitarbeiter an, weshalb die Polizei hinzugezogen wurde. Auch im Beisein der Beamten zeigte sich der türkische Staatsangehörige aggressiv, weshalb er in Gewahrsam genommen werden musste. Dabei beleidigte er noch die Beamten und leistete Widerstand. Dadurch wurden zwei Polizisten verletzt, waren aber noch dienstfähig. Nach erfolgter Ausnüchterung wurde er wieder entlassen. Er muss sich jedoch wegen mehrerer Straftaten, unter anderem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,

Kreis Lindau: Brand in Bootswerkstatt in Bodolz

Am 21.07.2019, gegen 10.20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der ...

Fahrzeug Rettungswagen

Bachhagel: Junge Autofahrerin passt beim Abbiegen nicht auf – 3 Leichtverletzte

Drei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall leichtverletzt, der sich am Nachmittag des 20.07.2019 auf der Staatstraße 2025 bei Bachhagel ereignet hatte. Gegen 16.15 Uhr war ...