Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Burgau: Lenkbare Vorderachse löst sich von Lkw-Anhänger
Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Burgau: Lenkbare Vorderachse löst sich von Lkw-Anhänger

Dem besonnenen Handeln eines Lkw-Fahrers, gepaart mit einer Portion Glück, ist es zu verdanken, dass sich am frühen Freitagabend kein größerer Unfall auf der A 8 bei Burgau ereignete.
Ein 61-Jähriger befuhr mit seinem Lkw mit Anhänger am Freitagabend, gegen 19.40 Uhr, die A 8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Burgau und Günzburg bemerkte er plötzlich, dass sich die lenkbare Vorderachse vom Aufbau seines Anhängers gelöst hatte. Er bremste daraufhin sein Gespann moderat bis zum Stillstand ab und konnte so verhindern, dass der Aufbau, der mittlerweile lose auf dem Fahrgestell lag, auf die Fahrbahn fiel.

Zunächst sicherte das THW den Pannen-Lkw ab. Um den Anhänger zu bergen, musste sowohl der rechte als auch der mittlere Fahrstreifen durch die Betreibergesellschaft Pansuevia für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht.

Der genaue Grund für das plötzliche Lösen wird derzeit noch ermittelt. Vermutlich dürfte es sich jedoch um mangelhafte Wartung des Anhängers handeln.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Augsburg: Anzeigen gegen türkische Fußballfans wegen übertriebener Meisterschaftsfeier

Aufgrund des Gewinns der türkischen Meisterschaft kam es am 19.05.2019, gegen 20.30 Uhr am Herkulesbrunnen in der Maximilianstraße zu einer Feierlichkeit von ca. 150 Anhängern ...

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Augsburg/A8: Unangepasste Geschwindigkeit führt zu schwerem Unfall

Am 19.05.2019, gegen 21.30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München auf Höhe der Anschlussstelle Augsburg West ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger ...