Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Langerringen: Unbekannter tötet wieder Bienenvölker in Kleingartenanlage
Bienenvolk in Kiste
Symbolfoto: Kzenon - Fotolia

Langerringen: Unbekannter tötet wieder Bienenvölker in Kleingartenanlage

Am Dienstag, 16.04., zwischen 10.00 und 11.00 Uhr, spritzte in der Schwabmühlhauser Straße ein Unbekannter eine ölige fremde Substanz in die Bienenstöcke.
Dadurch werden sechs Bienenvölker vermutlich komplett absterben. Ein ähnlicher Fall ereignete sich bereits am 29.06.2018 an den gleichen Bienenstöcken. Damals wurden vier Bienenvölker abgetötet. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1800 Euro.

Sachdienliche Hinweise richten sie bitte an die Polizeiinspektion Schwabmünchen unter der Telefonnummer 08232/9606-0.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...