Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Langerringen: Unbekannter tötet wieder Bienenvölker in Kleingartenanlage
Bienenvolk in Kiste
Symbolfoto: Kzenon - Fotolia

Langerringen: Unbekannter tötet wieder Bienenvölker in Kleingartenanlage

Am Dienstag, 16.04., zwischen 10.00 und 11.00 Uhr, spritzte in der Schwabmühlhauser Straße ein Unbekannter eine ölige fremde Substanz in die Bienenstöcke.
Dadurch werden sechs Bienenvölker vermutlich komplett absterben. Ein ähnlicher Fall ereignete sich bereits am 29.06.2018 an den gleichen Bienenstöcken. Damals wurden vier Bienenvölker abgetötet. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1800 Euro.

Sachdienliche Hinweise richten sie bitte an die Polizeiinspektion Schwabmünchen unter der Telefonnummer 08232/9606-0.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Brand Schaum Nacht

Aichelberg/A8: Brand eines Wohnmobiles greift auf Lkw über

Gerade noch rechtzeitig haben sich ein 77-Jähriger und eine 75-Jährige aus einem Wohnmobil retten können, als dieses am 18.05.2019, auf der Autobahn 8, in Flammen ...

Cabrio prallt zwischen Leipheim und Günzburg gegen Baum am 19.05.2019

Kreis Neu-Ulm: Cabrio prallt gegen Baum – Fahrer schwer verletzt

Der Fahrer eines Cabrio Audi TT prallte heute Morgen, am 19.05.2019, auf der St2509, zwischen Leipheim und Unterfahlheim, gegen einen Baum. Der Fahrzeuglenker war am ...