Ampel Rotlicht Fußgängerampel
Symbolfoto: Pixabay

Lauingen: An Ampel aufgefahren

Aus Unachtsamkeit übersah eine 61-jährige Pkw-Fahrerin am 18.04.2019, gegen 14.30 Uhr, in der Dillinger Straße in Lauingen, dass ein vorausfahrender Pkw an einer Ampel angehalten hatte.
Die 61-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den vorausfahrenden Pkw auf. Dieser Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen weiteren, davor befindlichen Pkw, geschoben. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Nachdem die 61-jährige Unfallverursacherin leicht nach Alkohol roch und der freiwillige Alkoholtest einen Wert von über 0.3 Promille erbrachte, wurde bei ihr eine Blutentnahme angeordnet.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Vöhringen: Seniorin will Frau helfen und wird verletzt

Bereits am 17.07.2019, gegen 13.00 Uhr, verletzte ein 29-jähriger Mann eine 71-jährige Frau im Bereich der Herbststraße in Vöhringen. Der Mann hatte dort einen lautstarken ...

Streit Faust

Memmingen: Nach Streit in Kinosaal Pkw beschädigt

In den Nachtstunden des Donnerstags, den 18.07.2019, kam es bei einer Kinovorstellung in Memmingen zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Diese verbale Auseinandersetzung ...