Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Lindau: Drei Verkehrsunfälle mit Sachschäden
Polizeifahrzeug seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Lindau: Drei Verkehrsunfälle mit Sachschäden

Die Polizeiinspektion Lindau musste sich am Ostermontag um mehrere Unfälle kümmen, bei denen Sachschaden entstand.

Um die Mittagszeit des Ostermontages bildete sich auf der B 31 wegen des großen Verkehrsaufkommens ein Stau. Zunächst kam es dann nach dem Diepoldsbergtunnel zu einem Auffahrunfall. Dabei entstand nur relativ geringer Sachschaden.

Kurz darauf aber kam es zu einem schwerwiegenderen Unfall als ein Autofahrer wegen des Staus versuchte, auf der B 31 zu wenden und dabei übersah, dass ihn genau in dem Moment ein Motorrad überholte. Der Pkw stieß mit dem Bike zusammen und der Motorradfahrer stürzte. Er blieb aber weitgehend unverletzt, der entstandene Sachschaden liegt jedoch bei über 10.000 Euro.

Der letzte Unfall des Ostermontages ereignete sich im Kreisverkehr an der Autobahnauffahrt. Ein Autofahrer übersah einen im Kreisverkehr fahrenden, vorfahrtsberechtigten Wagen und stieß mit diesem zusammen. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Königsbrunn: Dreister Dieb nützt günstige Gelegenheit

Am Samstag, den 18.05.2019, kam es gegen 15.00 Uhr in Königsbrunn in der Blumenallee zu einem dreisten Diebstahl. Der unbekannte Täter betrat über eine geöffnete ...

Feuerwehr Brand Schaum Nacht

Aichelberg/A8: Brand eines Wohnmobiles greift auf Lkw über

Gerade noch rechtzeitig haben sich ein 77-Jähriger und eine 75-Jährige aus einem Wohnmobil retten können, als dieses am 18.05.2019, auf der Autobahn 8, in Flammen ...