Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Fischach: Stehendes Fahrzeug zu spät erkannt und aufgefahren
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Fischach: Stehendes Fahrzeug zu spät erkannt und aufgefahren

Ein Auffahrunfall ereignete sich am 25.04.2019 in der Buschelbergstraße in Fischach, an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren.
Am gestrigen Vormittag um 10.48 Uhr befuhr eine 33-jährige Ford-Fahrerin die Buschelbergstraße in Richtung Fischach und wollte nach links in die Mozartstraße einbiegen. Wegen Gegenverkehr musste sie aber verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende 79 Jahre alte Mercedes-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr auf den Ford auf. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 3.500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Windunfall -Urheber-Maren

Bibertal: Reh läuft vor Pkw und wird erfasst

In Bibertal war es am 22.07.2019 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh gekommen. Gegen 05.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Autofahrer mit seinem ...

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...