Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Königsbrunn: Übersehener Radfahrer bei Unfall verletzt
Rettungswagen im Einsatz
Symbolfoto: TechLine

Königsbrunn: Übersehener Radfahrer bei Unfall verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Radfahrer kam es gestern, am 25.04.2019, um 06.50 Uhr in Königsbrunn.
Eine 58-jährige Frau war mit ihrem Pkw von der Blumenallee kommend in den Kreisverkehr eingefahren und hatte dabei einen 23-jährigen Radfahrer übersehen, der den Radweg entlang der Landsberger Straße in nördliche Richtung befahren hatte und die Einmündung der Blumenallee kreuzen wollte. Durch den anschließenden Zusammenstoß stürzte der vorfahrtberechtigte Fahrradfahrer über die Motorhaube des Pkw auf die Fahrbahn, wobei er sich Verletzungen an einer Schulter und einem Knie zuzog. Er wurde zur näheren Untersuchung in das Krankenhaus Bobingen verbracht. Der Pkw und das Rad wurden bei dem Unfall beschädigt, der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 1400 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug blau Motorhaube

Günzburg: Sachschaden bei Zusammenstoß zweier Fahrzeuge

Am Freitagabend, 20.09.2019, kam es in der Wilhelm-Maybach-Straße in Günzburg zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 52-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem Pkw die Wilhelm-Maybach-Straße in ...

Mais Maisfeld

Günzburg: Unbekannte Person bringt Metallstück an Maispflanze an

Eine Unbekannte Person hatte beabsichtigt, einen Sachschaden an einem Maishäcksler bei Günzburg anzurichten. Dieses wurde rechtzeitig bemerkt. Am Freitagnachmittag war ein 35-jähriger Maschinenführer gerade dabei ...