Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Totalschaden nach Fahrzeugbrand
Feuerwehrfahrzeug Blaulicht Rettungsdienst
Symbolfoto: Comofoto - Fotolia

Dillingen: Totalschaden nach Fahrzeugbrand

Die Freiwillige Feuerwehr Dillingen musste 29.04.2019 auf einem Parkplatz einen brennenden Pkw löschen. Die Kripo ermittelt.
Gegen 21.20 Uhr bemerkte ein Spaziergänger, dass am nördlichen Ende des Parkplatzes an der Benediktinergasse einen Ford Transit im Bereich des Motorraums in Brand geraten war. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatte das Feuer auf den kompletten Frontbereich übergegriffen und musste von 18 Einsatzkräften der Dillinger Feuerwehr gelöscht werden. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 3500 Euro. Eine Brandauslöseursache ist derzeit noch nicht bekannt. Hierzu werden weitere Ermittlungen gemeinsam mit der Kriminalpolizei geführt.

Anzeige
x

Check Also

Windunfall -Urheber-Maren

Bibertal: Reh läuft vor Pkw und wird erfasst

In Bibertal war es am 22.07.2019 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh gekommen. Gegen 05.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Autofahrer mit seinem ...

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...