Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Totalschaden nach Fahrzeugbrand
Feuerwehrfahrzeug Blaulicht Rettungsdienst
Symbolfoto: Comofoto - Fotolia

Dillingen: Totalschaden nach Fahrzeugbrand

Die Freiwillige Feuerwehr Dillingen musste 29.04.2019 auf einem Parkplatz einen brennenden Pkw löschen. Die Kripo ermittelt.
Gegen 21.20 Uhr bemerkte ein Spaziergänger, dass am nördlichen Ende des Parkplatzes an der Benediktinergasse einen Ford Transit im Bereich des Motorraums in Brand geraten war. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatte das Feuer auf den kompletten Frontbereich übergegriffen und musste von 18 Einsatzkräften der Dillinger Feuerwehr gelöscht werden. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 3500 Euro. Eine Brandauslöseursache ist derzeit noch nicht bekannt. Hierzu werden weitere Ermittlungen gemeinsam mit der Kriminalpolizei geführt.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...