Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Waltenhofen: Unfall eines Wohnwagengespannes auf der B12
Rettungswagen und Feuerwehrfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Waltenhofen: Unfall eines Wohnwagengespannes auf der B12

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Wohnwagengespann kam es am 30.04.2019, gegen 11.00 Uhr, auf der Bundesstraße 12 Höhe Waltenhofen.
Die Fahrerin des Gespannes war mit ihrer Beifahrerin in Fahrtrichtung Kempten unterwegs und geriet beim Überholen eines Lkws ins Schleudern. Der Pkw prallte in die Mittelschutzplanke, der Wohnanhänger kam auf der Schutzbebauung zum Stehen und ragte in Teilen in die Richtungsfahrbahn Isny.

Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Ein vorsorglich alarmierter Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz. Nach ersten Schätzungen der Verkehrspolizei Kempten beträgt der Sachschaden mindestens 5.000 Euro.

Die Fahrbahn in Richtung Kempten musste zeitweise komplett für den Verkehr gesperrt werden, der linke Fahrstreifen in Richtung Isny war bis zur Bergung des Wohnanhängers ebenfalls nicht befahrbar. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Neben den Polizei- und Rettungskräften waren auch die Freiwilligen Feuerwehren Waltenhofen und Hellergerst mit rund 25 Mann vor Ort.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...