Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Holzheim: Rennradfahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik
Symbolfoto: Mario Obeser

Holzheim: Rennradfahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik

Der Fahrer eines Rennrades wurde am 30.04.2019 von dem Lenker eines Kleinbusses übersehen und dabei schwer verletzt.
Gegen 18.00 Uhr, am gestrigen Dienstag, befuhr ein 63-Jähriger Rennradfahrer die Hauptstraße in Weisingen. Ein entgegenkommender Kleinbus übersah diesen beim Linksabbiegen. Der Radfahrer prallte frontal gegen die B-Säule auf der Beifahrerseite des Kleinbusses. Der Radfahrer wurde per Hubschrauber schwerverletzt ins Bundeswehrkrankenhaus Ulm geflogen. Der getragene Schutzhelm sowie das Fahrrad gingen bei dem Zusammenstoß zu Bruch. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 3.500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat Ausgabeschacht

Augsburg / Göggingen: Erneut Geldautomat einer Commerzbankfiliale gesprengt

Heute Nacht, am 14.11.2019, sprengten bislang unbekannte Täter gegen 03.25 Uhr einen Geldautomat in einer Filiale der Commerzbank in der Bgm.-Auernhammer-Straße in Göggingen. Zeugen hatten ...

Kissing: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden auf der B2

Rund 46.500 Euro Sachschaden waren bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Kissing entstanden, der sich am 13.11.2019 ereignete. Gegen 08.00 Uhr befuhr ein ...