Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen/Illertissen: Betrunkener hat für Polizei nur Beleidigungen übrig
Symbolfoto: © itakdalee

Vöhringen/Illertissen: Betrunkener hat für Polizei nur Beleidigungen übrig

Am 01.05.2019 wurde gegen 04.00 Uhr ein 20-jähriger Mann in Vöhringen in Gewahrsam genommen, da er sich auf Grund von Alkoholgenuss kaum noch auf den Beinen halten konnte.
Auf dem Weg zur Polizeidienststelle beleidigte er die eingesetzten Beamten auf das Übelste. Er verbrachte den Rest der Nacht in einer Gewahrsamszelle, bis er von Familienmitgliedern abgeholt wurde. Hierbei kam es erneut zur Beleidigung von Einsatzkräften. Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Einbruch

Denzingen: Einbrecher versucht es in der Wehrhofstraße

Im Zeitraum vom 11.11.2019 auf 12.11.2019 versuchte ein bislang unbekannter Täter in der Wehrhofstraße in Denzingen einzubrechen. Dabei verursachte der Unbekannte an dem leerstehenden Wohnhaus ...

Altenmünster: Unfall bei Zusamzell mit vier Verletzten in drei Fahrzeugen

Am 12.11.2019, um 06.15 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2027, Höhe Zusamzell, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 20-jähriger Autofahrer fuhr auf der ...