Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Elchingen: Für halbe Arbeit ganzer Lohn kassiert
Symbolfoto: Pixabay

Elchingen: Für halbe Arbeit ganzer Lohn kassiert

Die Polizei ermittelt wegen eines Betruges, bei dem ein Handwerker in Elchingen am 03.05.2019 Geld für eine Arbeit kassierte, diese aber nicht vollendete.
Vergangenen Freitagmittag klingelte es an der Haustüre eines Seniors in der Langen Straße. Ein Handwerker bot dem Mann eine Reinigung und Versiegelung der etwa 150 Quadratmeter großen Hoffläche an. Die beiden einigten sich auf einen Preis von 1.250 Euro und der Handwerker machte sich sogleich an die Arbeit. Nach etwa fünf Stunden war der Hof gereinigt und der Senior händigte ihm die vereinbarten 1.250 Euro aus. Der Handwerker begab sich unter dem Vorwand, dass er Infomaterial holt zu seinem Fahrzeug, stieg ein und fuhr davon. Die bereits mitbezahlte Versiegelung führte er nicht mehr durch. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm ermittelt gegen den bisher unbekannten Täter wegen Betrug.

Anzeige