Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Transporter kracht in Ulm gegen Hauswand
polizeifahrzeug-blau-bewerbung
Symbolfoto: Mario Obeser

Transporter kracht in Ulm gegen Hauswand

Sein Fahrzeug nicht gegen Wegrollen gesichert hat am Donnerstag, den 09.05.2019, ein Mann in Ulm.
Gegen 22.15 Uhr stellte der 30-Jährige seinen Renault in der Alten Straße in Mähringen ab. Der machte sich danach selbstständig und rollte rund 15 Meter bergabwärts. Der Transporter stieß gegen ein Gebäude. Die Schadenshöhe an der Wand ist der Polizei noch nicht bekannt. Hinweis der Polizei: Sichern Sie Ihr Fahrzeug immer gegen Wegrollen! Gerade in abschüssigen Lagen machen sich diese sonst leicht selbstständig und stellen somit eine Gefahr für Personen und Sachen in der Umgebung dar. Sollte Ihr Fahrzeug nicht ordnungsgemäß gesichert gewesen sein, droht zudem ein Bußgeld.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front

Jettingen-Scheppach: Links abbiegendes Fahrzeug stößt mit Pkw zusammen

Zu einem Unfall beim Linksabbiegen kam es am Mittwoch, 18.09.2019, gegen 07.30 Uhr in der Messerschmittstraße in Scheppach. Ein Servicefahrzeug des Autobahnbetreibers fuhr mit langsamer ...

Festnahme

Höchstädt: Sohn randaliert im Drogenrausch

Weil er im Drogen- und Alkoholrausch in seinem Elternhaus randalierte wurde am 19.09.2019 gegen 19.30 Uhr die Polizei nach Höchstädt, in den östlichen Stadtteil gerufen. ...