Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Transporter kracht in Ulm gegen Hauswand
polizeifahrzeug-blau-bewerbung
Symbolfoto: Mario Obeser

Transporter kracht in Ulm gegen Hauswand

Sein Fahrzeug nicht gegen Wegrollen gesichert hat am Donnerstag, den 09.05.2019, ein Mann in Ulm.
Gegen 22.15 Uhr stellte der 30-Jährige seinen Renault in der Alten Straße in Mähringen ab. Der machte sich danach selbstständig und rollte rund 15 Meter bergabwärts. Der Transporter stieß gegen ein Gebäude. Die Schadenshöhe an der Wand ist der Polizei noch nicht bekannt. Hinweis der Polizei: Sichern Sie Ihr Fahrzeug immer gegen Wegrollen! Gerade in abschüssigen Lagen machen sich diese sonst leicht selbstständig und stellen somit eine Gefahr für Personen und Sachen in der Umgebung dar. Sollte Ihr Fahrzeug nicht ordnungsgemäß gesichert gewesen sein, droht zudem ein Bußgeld.

Anzeige
x

Check Also

adac rettungshubschrauber ulm christoph 22

Laupheim: Mit Kopfhörer aber ohne Helm – Radler wird schwer verletzt

Ohne Helm und Gehör war ein Fahrradfahrer am Freitag, den 14.06.2019, in Laupheim in einen Unfall verwickelt. Der 33-Jährige radelte gegen 20.00 Uhr die Zeppelinstraße ...

Rettungshubschrauber CH17

Sulzberg: Abbiegende Autofahrer übersieht Biker – schwer verletzt

Der Fahrer eines Motorrades wurde am 17.06.0219 bei Sulzberg durch die Kollision mit einem Pkw schwer verletzt. Gegen 13.00 Uhr befuhr heute eine Autofahrerin die ...