Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Lauingen: Aufgestellte Schilder wegen Hochwasser ignoriert – 5000 Euro Schaden
Hochwasser
Katastrophenalarm in Goslar wegen Hochwasser. Foto: dts Nachrichtenagentur

Lauingen: Aufgestellte Schilder wegen Hochwasser ignoriert – 5000 Euro Schaden

Auf Grund der starken Regenfälle am Montag und Dienstag wurde ab dem 23.05.2019 wegen Überflutung die Weisinger Straße auf Höhe des Auwaldsees gesperrt.
Hierzu wurden Verkehrszeichen mit dem Verbot der Durchfahrt deutlich sichtbar aufgestellt. Dennoch versuchten zwei Pkw-Fahrer mit ihren Fahrzeugen durch die Wassermassen zu fahren. Die Folge waren Sachschäden in Höhe von etwa 5000 Euro, sowie die Einsatzkosten der Feuerwehr, die beide Fahrzeuge aus der misslichen Lage befreien mussten. Beide Pkws waren nicht mehr fahrbereit, da die Motoren Wasser eingesogen hatten, daher mussten sie abgeschleppt werden.

Aufgestellte Verkehrszeichen und Durchfahrtsverbote sollten daher immer ernst genommen werden.

Anzeige
x

Check Also

Kelle Kontrolle

Erkheim/A96: Lkw zu breit und zu hoch – Ladung komplett ungesichert

Eine Streife der Autobahnpolizei stellt am gestrigen Abend einen kroatischen Sattelzug mit deutlicher Schieflage fest. Sie unterzog diesen einer Verkehrskontrolle. Bei der Überprüfung wurde eine ...

Fraust Schlaege

Augsburg: Streit in Einkaufscenter mündet in Kopfstoß

Am Dienstag, 18.06.2019, ereignete sich gegen 14.25 Uhr ein Körperverletzungsdelikt in einem Einkaufscenter am Willy-Brandt-Platz in Augsburg. Hier gerieten ein 37-Jähriger und ein bislang unbekannter ...