Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Lauingen: Aufgestellte Schilder wegen Hochwasser ignoriert – 5000 Euro Schaden
Hochwasser
Katastrophenalarm in Goslar wegen Hochwasser. Foto: dts Nachrichtenagentur

Lauingen: Aufgestellte Schilder wegen Hochwasser ignoriert – 5000 Euro Schaden

Auf Grund der starken Regenfälle am Montag und Dienstag wurde ab dem 23.05.2019 wegen Überflutung die Weisinger Straße auf Höhe des Auwaldsees gesperrt.
Hierzu wurden Verkehrszeichen mit dem Verbot der Durchfahrt deutlich sichtbar aufgestellt. Dennoch versuchten zwei Pkw-Fahrer mit ihren Fahrzeugen durch die Wassermassen zu fahren. Die Folge waren Sachschäden in Höhe von etwa 5000 Euro, sowie die Einsatzkosten der Feuerwehr, die beide Fahrzeuge aus der misslichen Lage befreien mussten. Beide Pkws waren nicht mehr fahrbereit, da die Motoren Wasser eingesogen hatten, daher mussten sie abgeschleppt werden.

Aufgestellte Verkehrszeichen und Durchfahrtsverbote sollten daher immer ernst genommen werden.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...