Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Monheim: Gemeldeter Wohnhausbrand ruft Einsatzkräfte auf den Plan
Feuerwehr Dachaufsetzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Monheim: Gemeldeter Wohnhausbrand ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Donnerstag gegen 17.30 Uhr mussten die alarmierten Feuerwehren zu einem mutmaßlichen Wohnhausbrand in Monheim ausrücken.
Dort wurde eine Rauchentwicklung im Gebäude mitgeteilt. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Ursache der Rauchentwicklung in einer offensichtlichen Fehlbedienung eines Schwedenofens lag. Die 45-jährige Bewohnerin hatte versucht, mit Zeitungspapier größere Holzscheite zu entzünden. Wegen der Größe der Scheite und weil der Kamin auf Grund der warmen Witterung anscheinend nicht zog, wurde der Rauch in das Wohnzimmer gezogen. Die Feuerwehr Monheim sorgte mit Belüftung wieder für frische Luft, die Bewohnerinnen blieben unverletzt.

Anzeige
x

Check Also

Festnahme

Mindelheim: 19-Jähriger soll betrunken Roller gefahren sein und leistet Widerstand

Am Freitagabend, 13.09.2019, kam es im Rahmen der Altstadtnacht zu mehreren Ruhestörungen am Hallenbad Mindelheim. Eine Streifenbesatzung stellte vor Ort unter anderem einen 19-Jährigen fest, ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Oberhausen: Radfahrer fährt Bub auf Spielplatz um und radelt weiter

Am 13.09.2019, gegen 18.00 Uhr, wurde in Oberhausen, auf einem Spielplatz am Werner-Egk-Weg, ein 6-jähriger Bub von einem bislang unbekannten Radfahrer umgefahren. Der Bub, sowie ...