Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A96 » Erkheim/A96: Pkw mehrfach überschlagen wegen anderem Pkw-Lenker
Polizeifahrzeug Autobahnpolizei Günzburg
Symbolfoto: Mario Obeser

Erkheim/A96: Pkw mehrfach überschlagen wegen anderem Pkw-Lenker

Einem Autofahrer ging es am 25.05.2019, beim Auffahren auf die Autobahn 96, offensichtlich nicht schnell genug und verursachte dann einen Verkehrsunfall.
Am Samstagnachmittag fuhr ein 23-jähriger mit seinem Pkw an der Anschlussstelle Erkheim auf die A96 in Richtung Lindau auf. Da sich vor ihm ein langsam fahrender Pkw befand, wechselte er sofort vom Beschleunigungsstreifen auf den linken Fahrstreifen. Dabei übersah er einen dort fahrenden 37-jährigen, der nicht mehr ausweichen konnte und in den einfahrenden Pkw prallte. Der einfahrende Pkw schleuderte aufgrund des Zusammenpralles in die Betongleitwand in der Fahrbahnmitte, überschlug sich mehrfach und kam mit Totalschaden im Grünstreifen zum Endstand.

Zwei Personen verletzt
Beide Pkw-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen und der Schutzplanke entstand Sachschaden von etwa 35.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Dach

Wertingen: Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Leichte Verletzungen zog sich am 20.07.2019, gegen 12.45 Uhr, der Fahrer eines Motorradfahrers bei einem Unfall bei Wertingen zu. Mit Prellungen und Schürfwunden musste der ...

Blaulicht auf PKW

Augsburg: Von Kopfnuss bis Fußtritte bei Auseinandersetzungen

Die Polizei musste in Augsburg am 21.07.2019, in den Morgenstunden, zu zwei Einsätzen wegen handgreiflicher Streitigkeiten fahren. Auf „offener Straße“ wollte am Sonntag gegen 01.30 ...