Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Mann randaliert in Nachtetablissements
Blaulicht auf PKW
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Mann randaliert in Nachtetablissements

Am frühen Samstagmorgen wurde der Polizei Neu-Ulm ein randalierender Gast eines Nachtetablissements mitgeteilt.
Ein 37-jähriger Mann wurde aufgrund seiner Aggressivität aus dem Lokal verwiesen, kam jedoch nach wenigen Minuten mit einem Messer bewaffnet zurück und verhielt sich weiterhin aggressiv. Der Mann konnte letztendlich durch den Sicherheitsdienst verletzungsfrei fixiert und der kurz danach eintreffenden Streife der Neu-Ulmer Polizei übergeben werden. Das Motiv des Täters ist bislang unklar. Gegen den 37-jährigen Mann wird nun wegen Bedrohung und versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeiauto mit Funkauto und Blaulicht

Günzburg: Pkw auf Parkplatz angefahren und stark beschädigt – Unfallflucht

Um circa 02.30 Uhr, am 15.09.2019, wurde ein Pkw einer 20-Jährigen, welcher auf einem Parkplatz in der Wilhelm-Maybach-Straße geparkt war, angefahren. Der Unfallverursacher hinterließ am ...

Betrunken Autofahrer

Verkehrskontrollen: Betrunkene Fahrer in Günzburg und Neu-Ulm

In der Nacht auf den 15.09.2019 wurden im Rahmen von Verkehrskontrollen durch Beamte der Autobahnpolizei zwei Autofahrer festgestellt, die unter dem Einfluss von Alkohol standen. ...