Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Hüttisheim: Funkenflug beim Unkraut verbrennen verursacht Feuer
Feuerwehrfahrzeug Schriftzug 1
Symbolfoto: Mario Obeser

Hüttisheim: Funkenflug beim Unkraut verbrennen verursacht Feuer

Mit einem Gasbrenner bekämpfte ein Mann am 08.06.2019 Unkraut. Dabei entstand großer Schaden.
Gartenmöbel schmolzen und mehrere Fensterscheiben rissen, als am Samstagnachmittag gegen 15.00 Uhr eine Hecke in Flammen aufging. Ein 68-jähriger Mann rückte in seiner Garageneinfahrt mit einem Gasbrenner Unkraut zu Leibe. Dabei kam es zu Funkenflug, der eine Hecke auf dem Nachbargrundstück entzündete. Die enorme Hitzeentwicklung ließ mehrere Gegenstände auf der Terrasse schmelzen und Fensterscheiben reißen.

Nach ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich der Schaden auf etwa 30.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht Zeugen gesucht

Neu-Ulm: Auf Parkplatz Pkw gestreift – Unfallflucht

Zu einer Unfallflucht kam es am Nachmittag des 24.08.2019, zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Neu-Ulmer Finninger Straße. ...

Alkohol Kontrolle Promille

Vöhringen: Radler fällt durch Fahrweise auf

Am Samstagabend, den 24.08.2019, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Illertissen in der Ulmer Straße ein Fahrradfahrer mit einer unsicheren Fahrweise auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle ...