Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: 18-Jähriger an Tankstelle durch Messerattake schwer verletzt
Messer
Symbolfoto: diy13 - Fotolia

Augsburg: 18-Jähriger an Tankstelle durch Messerattake schwer verletzt

Am 09.06.2019, gegen 03.45 Uhr kam es im Bereich einer Tankstelle in der Pilgerhausstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern aus Augsburg.
Ein 18-Jähriger stach dabei mit einem Messer einem 19 Jährigen in die Brust. Dieser wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Rettungsdienst fuhr ihn zur weiteren Behandlung in die Uniklinik Augsburg.

Der vermeintliche Täter konnte an seiner Wohnung festgenommen und die Tatwaffe sichergestellt werden.

Die näheren Umstände und Hintergründe der gefährlichen Körperverletzung ermittelt nun die Kriminalpolizei Augsburg.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...

Lenkrad

Möttingen: Verkehrsrowdy schlägt Delle ins Auto

Zu dicht aufgefahren und dabei die Lichthupe betätigt, so bedrängte gestern Abend, am 15.07.2019, ein unbekannter Autofahrer seinen Vordermann gleich mehrfach. In der Romantischen Straße ...