Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Bad Grönenbach: Unfallflüchtiger lässt „Visitenkarte“ da
Kennzeichen Kennzeichenhalter
Symbolfoto: Stefan_Weis - Fotolia

Bad Grönenbach: Unfallflüchtiger lässt „Visitenkarte“ da

Nicht sonderlich schwer hatte es die Polizei, um einen flüchtigen Fahrer zu ermitteln, der einen Unfall verursachte, sich aber dann aus dem Staub machte.
In den späten Nachmittagsstunden des Sonntags, befuhr ein 64-jähriger Pkw-Lenker die Äußere Bahnhofstraße in Bad Grönenbach. Auf der Fahrt übersah er eine Verkehrsinsel und kollidierte mit einem dort befindlichen Verkehrsschild. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, verließ er die Unfallörtlichkeit. An der Unfallstelle konnten mehrere Plastikteile und auch das Kennzeichen des Flüchtigen sichergestellt werden. Der Pkw-Lenker konnte dann deutlich alkoholisiert an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Er musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,

Kreis Lindau: Brand in Bootswerkstatt in Bodolz

Am 21.07.2019, gegen 10.20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der ...

Frau mit Faust schlagen

Augsburg: Zeugin einer Sachbeschädigung ohrfeigt Täter

Mit dieser Reaktion der Frau hatte ein Mann, der am 20.07.2019 in Augsburg ein Taxi beschädigte, wohl nicht gerechnet. Am Samstag gegen 03.45 Uhr trat ...