Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Mietingen: Mann muss bei Polizeikontrolle gefesselt werden
Polizei Festnahme mit Handschellen
Symbolfoto: DmyTo - Fotolia

Mietingen: Mann muss bei Polizeikontrolle gefesselt werden

Widerstand hate ein 62-Jähriger bei seiner Kontrolle in Mietingen am Mittwochabend, dem 19.06.2019, geleistet.
Gegen 18.00 Uhr kontrollierten Polizisten den Mann in einer Kontrollstelle auf der Bundesstraße 30 bei Mietingen. Der Mann fiel auf, weil er offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Bei seiner Durchsuchung warf er ein Tütchen Marihuana weg. Als das Auto des Mannes mit einem Drogenspürhund durchsucht werden sollte, rastete er aus. Er wollte die Durchsuchung seines Autos verhindern. Polizisten hielten den Mann zurück. Dagegen wehrte er sich heftig. Er musste von den Beamten am Boden fixiert und gefesselt werden. Dabei beleidigte er die Ordnungshüter fortlaufend.

Da der Mann kein deutscher Staatsangehöriger ist, musste er vor Ort eine Sicherheitsleistung entrichten. Verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht

Augsburg: Zu Unfall in der Ulmer Straße neutrale Zeugen gesucht

Zu einem Unfall, bei dem am 15.07.2019, gegen 20.45 Uhr, in der Ulmer Straße Motorradfahrer und ein Nissan Micra – Fahrer beteiligt waren, werden nun ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...