Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Gersthofen » Gersthofen: Autoahrer kann gerade noch Zusammenstoß vermeiden
Kreisverkehr
Symbolfoto: Arthur Kattowitz - Fotolia

Gersthofen: Autoahrer kann gerade noch Zusammenstoß vermeiden

Ein Autofahrer konnte am 23.06.2019 in Gersthofen einen Unfall mit einem anderen Pkw an einem Kreisverkehr wohl gerade noch verhindern. Die Polizei sucht nun den rasant fahrenden Pkw.
Am Sonntag fuhr der 40-jährige Pkw-Fahrer gegen 18.45 Uhr auf der Donauwörther Straße in Gersthofen stadtauswärts. Kurz vor dem Kreisverkehr kam ihm ein Pkw-Fahrer entgegen, der, nachdem er den Kreisverkehr in Richtung Gersthofen verlassen hatte, regelrecht aus diesem herausdriftete. Dabei stellte sich dessen Auto quer, sodass das Heck in die Fahrbahn des 40-jährigen ragte. Dieser konnte nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeuges brachte nur mit Mühe sein Auto wieder auf seine Spur. Anschließend fuhr er in Richtung Gersthofen davon.

Gesuchter trug Basecap und Bart
Der Fahrer des unbekannten Fahrzeuges war etwa 20-25 Jahre alt, trug einen Bart und hatte ein Basecap auf. Zum Fahrzeug gibt es keine nähere Beschreibung.

Die Polizei Gersthofen fragt, ob jemandem das Fahrzeug durch extreme Fahrweise zur Tatzeit aufgefallen ist. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0821/323-1810 von der Polizei Gersthofen erbeten.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug mit Frontblitzer

Lechhausen: Zwei Fahrzeuge teils ausgebrannt

Am Sonntag, 13.10.2019, 23.40 Uhr, stellte ein 49-jähriger Zeuge Feuer im Frontbereich eines in Lechhausen, in der Kulturstraße, abgestellten Pkw fest und alarmierte daraufhin die ...

Religion Kreuz

Augsburg: 44-Jährige stört Messe im Dom

Am Sonntag 13.10.2019, gegen 09.30 Uhr kam es während der Messe im Augsburger Dom zu einem Zwischenfall. Eine 44-jährige Frau stellte zunächst ihre beiden Taschen ...