Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Holzheim: Leitpfosten umgefahren und Unfallflucht begangen
Symbolfoto: Gehkah - Fotolia

Holzheim: Leitpfosten umgefahren und Unfallflucht begangen

Auf Zeugensuche ist die Polizeiinspektion Dillingen zu einer Unfallflucht, die sich am 29.06.2019 bei Holzheim ereignet hatte.
Ein bisher unbekannter Autofahrer, der gegen 09.30 Uhr auf der Staatstraße 2032 zwischen Holzheim und Dillingen unterwegs gewesen war, kam aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und beschädigte einen Leitpfosten. Der Unfallverursacher, der nach der Kollision im Grünstreifen angehalten hatte, wurde von einer Spaziergängerin angesprochen. Davon unbeeindruckt fuhr der ältere Autofahrer in Richtung Dillingen weiter und beging Fahrerflucht. Er war mit einem blauen Auto mit Dillinger Kennzeichen unterwegs.

Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Dillingen unter Telefon 09071/56-0 zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Donauwoerth Zettel Auto verkratzt

Donauwörth: Dreiste Sachbeschädigung – Auto zerkratzt und Zettel hinterlassen

Am gestrigen Mittwochvormittag, den 13.11.2019, kam es zu einem besonders dreisten Fall der Sachbeschädigung an einem Auto in Donauwörth. Der geschädigte 37-jährige Donauwörther parkte seinen ...

Visitenkarten

Mindelheim: Autohändler verteilt ohne Genehmigung Visitenkarten

Am 12.11.2019 stellte die Polizei Mindelheim an einer Vielzahl von geparkten Pkw im Stadtgebiet Mindelheim an die Windschutzscheiben gesteckte Visitenkarten eines Autoaufkäufers fest. Zum Teil ...