Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Raubüberfall auf Tankstelle – Hinweise gesucht
Blaulicht auf Einsatzfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen: Raubüberfall auf Tankstelle – Hinweise gesucht

Ein mit einem Messer bewaffneter, bislang unbekannter Täter, betrat am 18.04.2017, gegen 22.15 Uhr, eine Tankstelle in der Donau Straße in Memmingen und forderte die Herausgabe von Bargeld.
Der Tatverdächtige bedrohte den Kassierer mit einem Messer und entnahm aus der daraufhin geöffneten Kasse mehrere hundert Euro Bargeld sowie einige Schachteln Zigaretten aus der Auslage. Anschließend flüchtete der Mann unerkannt zu Fuß in Richtung Adenauer Ring. Der Kassierer blieb unverletzt.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Noch in der Tatnacht hat der Kriminaldauerdienst Memmingen die ersten Ermittlungen aufgenommen.

Die Kriminalpolizei Memmingen sucht nun nach einem etwa 20 Jahre alten Mann, ca. 175 bis 180 Zentimeter groß der sehr schlank und dunkel gekleidet war. Der Unbekannte trug einen Kapuzenpulli mit schwarzem oder rotem Schriftzug auf der Vorderseite und eine Jogginghose. Auffällig war eine neongelbe Gesichtsmaske mit Sehschlitzen. Der Mann führte ein Messer, vermutlich eine Art Küchenmesser, mit sich.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Memmingen unter der Rufnummer 08331/100-0 entgegen. Treten Sie nicht an den Unbekannten heran, sondern verständigen die Polizei unter Notruf 110.

UPDATE vom 02.06.2017
Ein am 18.04.2017 auf eine Tankstelle in Memmingen verübter Raubüberfall konnte als polizeilicher Sicht nun geklärt werden. – Zum Bericht auf >BSAktuell<

Anzeige
x

Check Also

Wasserwacht Boot

Senden: 29-Jähriger ging in Badesee plötzlich unter

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 16.06.2019, kam es an einem Badesee in Senden zu einem tragischen Badeunfall. Ein 29-jähriger wollte gegen 15.15 Uhr vom Ufer zu ...

Polizeifahrzeug Wappen blau

Pfuhl: 20-Jähriger überfahren und Unfallflucht begangen – Polizei ermittelt Flüchtigen

Im Rahmen intensiver polizeilicher Ermittlungen konnte die Polizei Neu-Ulm den flüchtigen Fahrer, zu dem tödlichen Unfall bei Pfuhl am Sonntagnachmittag, 16.06.2019, identifizieren. (wir berichteten) Die ...