Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Biberach: Radfahrer bei Sturz lebensbedrohlich verletzt
Rettungsdienst Koffer Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Biberach: Radfahrer bei Sturz lebensbedrohlich verletzt

Schwere Verletzungen zog sich ein Fahrradfahrer am 09.06.2019 bei einem Sturz in Biberach zu. Er trug keinen Helm.
Ein Radfahrer befuhr am Pfingstsonntag gegen 17.49 Uhr die Wielandstraße in Richtung Bismarckring. Als der 74-jährige Mann von der Fahrbahn auf den linksseitigen Gehweg fuhr, kam er zu Sturz. Der Mann trug keinen Helm und erlitt schwere Kopfverletzungen. Im Krankenhaus stellte sich heraus, dass der Radfahrer alkoholisiert war. Die Beamten des Verkehrskommissariat Laupheim nahmen die Unfallermittlungen auf.

UPDATE vom 11.06.2019:
Biberach: Schwerverletzter Radler nun in Klinik verstorben

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei

Zeugen zu Verkehrsunfall in Neu-Ulm gesucht

Gestern Mittag, am 19.09.2019, kurz nach 12.00 Uhr, ereignete sich in Neu-Ulm, auf der Kammerkrummenstraße / Höhe Lessingstraße ein Verkehrsunfall. Ein weißer Kleintransporter mit Planenaufbau ...

Feuerwehr Rettungsschere

Untermeitingen/B17: Fahrer bei Verkehrsunfall eingeklemmt

Am 19.09.2019 ereignete sich gegen 20.20 Uhr auf der bundesautobahnähnlich ausgebauten B17, etwa 600m nach der Auffahrt Klosterlechfeld in Fahrtrichtung Augsburg, ein Unfall mit Verletzten. ...