Landkreis Dillingen a. d. DonauRegionalnachrichten

Lauingen: Auffahrunfall – Familienangehörige erschweren Unfallaufnahme

Am 07.12.2021 verursachte ein 23-Jähriger in Lauingen einen Auffahrunfall. Bei der Unfallaufnahme musste eine weitere Polizeistreife anrücken, da Familienangehörige des Verursachers Ärger machten.
Gegen 23.15 Uhr hielt eine 22-Jährige mit ihrem Pkw am rechten Fahrbahnrand der Dillinger Straße an, um ihre Beifahrerin aussteigen zu lassen. Ein nachfolgender 35-jähriger Daimler-Fahrer hielt daraufhin hinter dem Chevrolet der 22-Jährigen. Dies wiederum übersah ein heranfahrender 23-jähriger BMW-Fahrer und prallte in das Heck des Daimlers.

Kurz darauf erschienen insgesamt acht Familienangehörige des 23-Jährigen und störten massiv die Unfallaufnahme, nachdem sich der 23-Jährige ungerecht behandelt fühlte. Dabei kam es auch zu Beleidigungen, so dass eine zweite Streifenbesatzung hinzugerufen werden musste. An den Unfallfahrzeugen entstand, so die Polizeiinspektion Dillingen, ein Sachschaden von etwa 9.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.